Wir über uns


Ärztliche Leitung

wir-ueber-uns_schneider

Dr. Volker Schneider


Lebenslauf
wir-ueber-uns_moeckel

Dr. Jochen Möckel


Lebenslauf
wir-ueber-uns_freudenberg

Prof. Dr. Dr. h. c. Nikolaus Freudenberg


Lebenslauf

Zytologisches Labor

  • Jay Kitaruth
    PhD
  • Rafaela Schaal
    PTA, CTA
  • Gabi Meinhardt
    CTA
  • Frauke Mattheis
    CTA
  • Christine Geng
    CTA
  • Anne Pietroschinsky
    MTA
  • Silke Kappler
    CTA
  • Christiane Vollbrandt
    CTA
  • Phinh Nanthasone
    CTA
Jay Kitaruth PhD

Jay Kitaruth
PhD

Rafaela Schaal  PTA, CTA

Rafaela Schaal
PTA, CTA

Gabi Meinhardt CTA

Gabi Meinhardt
CTA

Frauke Mattheis CTA

Frauke Mattheis
CTA

Christine Geng CTA

Christine Geng
CTA

Anne Pietroschinsky  MTA

Anne Pietroschinsky
MTA

Silke Kappler CTA

Silke Kappler
CTA

Christiane Vollbrandt CTA

Christiane Vollbrandt
CTA

Phinh Nanthasone CTA

Phinh Nanthasone
CTA

Histologisches Labor

  • Julia Gödecke
    MTA
  • Annette Obreiter
    MTA
  • Ina Friedrich
    MTA
  • Olga Schäfer
    MTA
  • Tabea Böning
    MTA
  • Huria Andisha
    MTA
Julia Gödecke  MTA

Julia Gödecke
MTA

Annette Obreiter MTA

Annette Obreiter
MTA

Ina Friedrich MTA

Ina Friedrich
MTA

Olga Schäfer  MTA

Olga Schäfer
MTA

Tabea Böning MTA

Tabea Böning
MTA

Huria Andisha MTA

Huria Andisha
MTA

Sekretariat und EDV-Wartung

  • Liane Brüggemann
    Sekretariat
  • Uli Schmidt
    EDV-Wartung
Liane Brüggemann Sekretariat

Liane Brüggemann
Sekretariat

Uli Schmidt EDV-Wartung

Uli Schmidt
EDV-Wartung

Historie

wagner_dieter

Prof. Dieter Wegner

Das Labor wurde im März 1968 von Prof. Dr. Dieter Wagner (geb. 1927), einem der Pioniere der Zytologie, gegründet.

Aufgrund des persönlichen Interesses und Engagements von Dieter Wagner konnte sich das Labor rasch als Service und Fortbildungseinrichtung von überregionaler Bedeutung etablieren. Mit Einführung der Krebsvorsorge im Jahre 1971 stieg die Zahl der zytologischen Untersuchungen steil an. Den Zytologieschulen in Mannheim und Tübingen diente das Labor als Ausbildungslabor, mit dem Deutschen Krebsforschungszentrum Heidelberg (DKFZ) entwickelte sich eine intensive Zusammenarbeit auf dem Gebiet der HPV Forschung. Für die DGZ diente es als Prüflabor im Rahmen der freiwilligen Qualitätssicherung.

Dieter Wagner war 1984 bis 1987 Schriftführer der Deutschen Gesellschaft für Zytologie, von 1988-1989 ihr Präsident. Unter seiner Leitung wurde die Münchner Nomenklatur II im Jahre 1989 verabschiedet.